Ausbildung & Arbeit GmbH

 

Assistierte Ausbildung flexibel (AsAflex)

 

 

Assistierte Ausbildung flexibel (AsAflex) soll junge Menschen und deren Ausbildungsbetriebe während einer betrieblichen Berufsausbildung durch Maßnahmen der Assistierten Ausbildung mit dem Ziel des erfolgreichen Abschlusses der Berufsausbildung unterstützen.

 

 

Ziele:

 

 

Wir unterstützen Sie in der Vorphase dabei, eine passende betriebliche Ausbildungsstelle zu finden und sich auf die Ausbildung vorzubereiten.
In der begleitenden Phase unterstützen wir Sie flexibel und auf Ihre individuellen Bedarfe und Ziele angepasst, die Ausbildung erfolgreich fortzusetzen und abzuschließen.

 

Abschließend unterstützen wir Sie dabei, eine passende Anschlussstelle zu finden, damit Sie dauerhaft einer Arbeit nachgehen können.

 

 

Zielgruppe:

 

Jugendliche und junge Erwachsene, die motiviert sind und den Wunsch haben, eine Ausbildung aufzunehmen und erfolgreich abzuschließen.

 

 

Vorraussetzungen:

 

Jugendliche und junge Erwachsene,

  • die ausbildungssuchend sind oder Unterstützungsbedarf in einer Ausbildung haben,
  • die Kunde der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters sind
  • und über die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter der AsA zugewiesen werden.
 

 

Zeitlicher Umfang:

 

Optional vorgeschaltete Vorphase: Die Dauer der Vorphase umfasst den Zeitraumvom Maßnahmebeginn bis zu Ausbildungsaufnahme und wird individuell angepasst. Sie beträgt maximal 6 Monate mit einer wöchentlichen Teilnahme von 39 Stunden.

 

Begleitende Phase: Die Förderung beginnt mit dem Ausbildungsbeginn und endet mit dem individuellen erfolgreichen Ausbildungsabschluss.

 

Sie werden auf Grundlage Ihres persönlichen Stundenkontingents individuell und flexibel unterstützt und betreut. Unsere Unterstützungselemente beinhalten Stütz- und Förderunterricht und die Stabilisierung des Berufsausbildungsverhältnisses mit sozialpädagogischer Begleitung und Ausbildungsbegleitung.

 

 

Möglichkeiten der Maßnahme:

 

  • Unterstützung bei der Ausbildungsplatzsuche
  • Sozialpädagogische Begleitung
  • Unterstützende Begleitung der Ausbildung
  • Wiederholung und Vertiefung des Berufsschulstoffes in kleinen Lerngruppen
  • Gezielte Vorbereitung auf die Zwischen- und Abschlussprüfung
  • Bewerbungstraining und unterstützende Hilfen beim Übergang in Arbeit